Nach der 2. „Englischen Woche“ mit einem 7:0-Heimsieg gegen Spvgg 03 Ilvesheim und einer 0:3-Auswärtsniederlage gegen JSG Dielheim/Mühlhausen/Rettigheim empfing am vergangenen Samstag die A1 der TSG 91/09 Lützelsachsen zuhause die Mannschaft der JSG Schatthausen/Baiertal. Schon in den Anfangsminuten war zu erkennen, dass dies ein umkämpftes Spiel werden sollte. So schafften es die Lützelsachsener Kicker nach einer guten Anfangsphase in der 15. Spielminute per Kopf durch Peterseim nach gutem Freistoß von Rexhepi das 1:0 zu erzielen. Die Gäste gaben jedoch nicht auf und das Spiel blieb trotz der frühen Führung spannend. Die Gastgeber starteten mit Schwierigkeiten im Spielaufbau in die zweite Halbzeit und brachten sich so gegen die hochstehenden Gegner unnötig in Bedrängnis. Jedoch fanden die Lützelsachsener erneut ins Spiel, konnten sich einige Chancen erspielen und schließlich war es Wagener, der per Kopf in der 79. Spielminute das 2:0 erzielte. In der 83. Minute erzielte JSG Schatthausen/Baiertal noch den Anschlusstreffer zum zwischenzeitigen 2:1. Kurz vor Abpfiff traf in der 93. Spielminute Schillinger nach Konter für die Lützelsachsener und so freuten sich die Gastgeber über einen erkämpften, aber verdienten 3:1-Heimsieg.

Frede, Rössling, Eder, Knapp, von Geiso, Wagener (1), Menges, Bode, Schillinger (1), Stopford, Lorenzo Berenjeno, Bock, Rexhepi, Celik, Cardona, Peterseim (1)