TSG 91/09 Lützelsachsen : SC Pfingstberg-Hochstätt 2:0

Das Heimspiel gegen Pfingstberg/Hochstätt war für Trainer Roman Tomczyk ein richtungsweisende Spiel. Genau so wurde sein Team eingestellt. Von Beginn an wurden die vielen langen Bälle des Gegners von der Abwehrkette gut abgefangen. Die dadurch möglichen schnellen Umschaltmomente wurde jedoch leider zu wenig genutzt. Mit einem spielerischen Vorteil ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Viel Ehrgeiz, mehr Drang in den gegenerischen 16er und Geduld war das Ziel für die 2.Halbzeit. Mit dem 1:0 durch Christian Fuchs, der auch weitere gute Chancen vergab und dem 2:0 durch Elson Guza gab es schließlich einen verdienten Heimsieg. 

Kader:Leonit Ibishi, Nick Amling, Frederick Grabner, Lukas Somberg, Joris Druskeit, Jarne Schneider, Friedrich Hoffner, Lirian Tahiri, Lucas Sturm, Nico Eberhardt, Christian Fuchs (1), Kevin Gojani, Elson Guza (1), Nico Irmscher