Am vergangenen Wochenende spielten die A-Junioren der TSG Lützelsachsen auswärts gegen die SG HD-Kirchheim. Die Lützelsachsener hatten sichtlich Schwierigkeiten in die Partie zu finden und ihr gewohntes Spiel gegen die starken Gastgeber durchzusetzen, weshalb die Kirchheimer ein paar Chancen herausspielen konnten. Das besserte sich jedoch nach der Anfangsphase des Spiels und es gelang auch den Lützelsachsenern den Ball in den eigenen Reihen zu halten und Torabschlüsse zu suchen, wohingegen sich auf Heidelberger Seite die Fehler häuften und der Verlauf ausgeglichener wurde. Jedoch gelang es den Gastgebern mit dem Pfiff zur Halbzeitpause den Treffer zum 1:0 zu erzielen.

Das Blatt sollte sich in der zweiten Halbzeit nicht wenden: Rasch nach Wiederanpfiff erhöhten die Hausherren mit Treffern in der 50. und 55. Spielminute auf 3:0. Den Lützelsachsenern gelang es nicht mehr genug Torgefahr auszuüben und somit gelang es den Kirchheimern, mit Treffern in der 71. und 90. Minute den Endstand einzustellen. Mit teilweise unglücklichen Gegentoren musste die TSG Lützelsachsen mit der 5:0-Auswärtsniederlage am 5. Spieltag den ersten Punktverlust hinnehmen.

TSG Lützelsachsen: Gutfleisch, Heidelmann, Klingberg, Mayer, Eder, Knapp, von Geiso, Schwerdtfeger, Beutel, Restle, Schillinger, Menges, Tigli, Bock, Flemming, Weygold