Nachdem die B2-Junioren der TSG Lützelsachsen letzte Woche aufgrund des Sportfesttages in Mannheim spielfrei waren, durfte die Mannschaft von Trainer Terim Tütüncü nach dem überraschenden Pokaleinzug gegen Landesligist VfB Gartenstadt in Ilvesheim ran. Von der ersten Sekunde an zeigten die Gäste eine tolle Leistung und verpassten durch mehrere Aluminiumtreffer die frühe Führung. Nichtsdestotrotz gelang Holz schon nach 22 Spielminuten 2 Tore (11′; 22′) und schoss seine Mannschaft verdient zur Halbzeitpause. Die Gäste waren mit den Gedanken noch in der Kabine als die Platzherren aus Ilvesheim Druck aufbauten und somit auch den Anschlusstreffer erzielten. Für die TSG Lützelsachsen dennoch kein Problem, da sie sich auf Holz verlassen konnten, der auch sein 3. Tor in der 61. Spielminute erzielen konnte. Niemand rechnete mit dem 4:1 und zugleich auch mit dem Endstand, als Til Kunz in der 79. Spielminute aus 30 Metern einen sensationellen Schuss ins Tor beförderte. Die B2 erwartet nächste Woche der direkte Konkurrent aus Vogelstang.

Es spielten: Maier, Glatzel, Ebert, Dunnemann, Sousa Matos, Eslami, Grüber, Fath, C. Schmitt, L. Schmitt, Holz, Kunz, Mono, Kirsch, Kuchenbecker