Die B1-Junioren der TSG 91/09 Lützelsachsen konnten in Ihrem Auswärtsspiel beim SV 98 Schwetzingen nicht an die
Leistungen der Vorwoche anknüpfen. Das Spiel endete leistungsgerecht mit 2:2 (1:1).
Die ersten 15 Minuten gehörten Schwetzingen. Sie störten den Spielaufbau sehr früh und gingen folgerichtig mit 1:0 (11.)
In Führung. In der Folge versuchte Lützelsachsen das Spiel zu kontrollieren und sich Chancen zu erarbeiten. Jedoch blieb
Der Gastgeber durch Konter stets gefährlich. Nach Chancen durch Özel, Engel und Rexhepi war es Luca Träger der zum 1:1 Ausgleich nach
Freistoß Rexhepi einköpfte.
Zu Beginn der 2. Halbzeit spielte Lützelsachsen gefälliger nach vorne ohne jedoch große Chancen sich herauszuspielen. In der 66. Spielminute wurde Kadel
Im Strafraum gehalten und den fälligen Strafstoß verwandelte Tahiri sicher zur 2:1 Führung. Schwetzingen nun wieder etwas aktiver im Spiel nach vorne.
Zur Verwunderung aller pfiff der Schiedsrichter kurz vor Schluss einen Strafstoß für Schwetzingen, der zum 2:2-Endstand verwandelt wurde.

TSG: Bergmann, Rößling, Hans, Tahiri, Engel, Mora Hernandez, Acar, Wittenmaier, Özel, Träger, Rexhepi; Knäblein, Peterseim, Kadel, Strohmenger, Wagener