Dem Wetter trotzten die Fußball-Bambini der TSG Lützelsachsen am Samstag. Als das DFB-Mobil mit seinen Trainern Andreas Blum und Alexander Neidig auf dem Sportplatz vorfuhr, regnete es zwar kräftig, doch den Spaß ließen sich Kinder und Trainer nicht vermiesen. „Wir waren sehr zufrieden mit dem Ablauf“, sagt Gültekin Isci von der Jugendfußballabteilung, die sich wieder über viele kompetente Tipps der DFB-Schule freute. Lützelsachsens Bambinitrainer Didier Ngobana, der neben den TSG-Kickern auch die Kleinsten in Ladenburg betreut, freute sich wie die Kinder über neue Impulse.

Weinheimer Nachrichten, 25/10/2016