Im letzten Spiel vor der Winterpause empfing Lützelsachsen die Gäste aus Rohrbach/Sinsheim. Von Beginn dominierten die Gastgeber die Partie und zeigten zum Abschluss der Herbstsaison nochmal ihren besten Fußball. Bereits nach 2 Minuten erzielte Daniel Mommertz per Kopfball das 1:0. In der 25. Spielminute war das Spiel bereits entschieden nachdem Konstantin Beutel mit einem Doppelpack auf 3:0 erhöhte. Alle 3 Treffer bereitete Kubilay Yumuk sehenswert vor.

Im zweiten Durchgang nahm die TSG dann zunächst etwas das Tempo raus und tatsächlich musste Torhüter Luca Menges einmal zur Stelle sein und aus kurzer Distanz parieren. Daraufhin legten die Hausherren wieder einen Gang zu und schraubten das Ergebnis durch Mattheus Mayer und Sebastian Bock auf 5:0.

Lützelsachsen geht nun mit sagenhaften 31 Punkten aus 12 Spielen in die wohlverdiente Winterpause. Lediglich HD-Kirchheim könnte ihnen im Nachholspiel gegen Waldangelloch die Tabellenführung noch um einen Punkt streitig machen.

Menges, Flemming, Mayer (1), Restle, Eder, von Geiso, Mommertz (1), Klingberg, Yumuk, Schillinger, Beutel (2), Weygold, Roth, Tigli, Knapp, Bock (1).