A1 – Junioren / Landesliga Rhein-Neckar

TSG 91/09 Lützelsachsen – JSG Neckarau/Pfingstberg  7:0

Torfestival im ersten Spiel der neuen Saison

Am vergangenen Samstag empfing zum Saisonauftakt die A1 der TSG Lützelsachsen die Mannschaft der JSG Neckarau/Pfingstberg. Die Hausherren starteten dominant in die Partie und erzielten schon in den ersten Minuten der Partie ein Tor, was allerdings aufgrund einer Abseitsstellung nicht gegeben wurde. So mussten sich die Lützelsachsener Kicker noch ein wenig gedulden, ehe nach einigen vergebenen Chancen Wittenmaier in der 25. Minute das erste Tor in der Saison für die Lützelsachsener schoss. Die Hausherren spielten weiterhin unaufgeregt nach vorne und schafften es vor der Halbzeitpause auf 3:0 zu erhöhen.

Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Gastgeber das spielerisch bessere Team, wobei man im zweiten Durchgang mehr Chancen der Gäste zuließ, was jedoch nicht bestraft wurde. Durch ein deutliches Chancenplus konnten die Lützelsachsener Kicker auf 7:0 erhöhen, welches auch den Endstand darstellt und sich mit Abpfiff über den verdienten ersten Heimsieg der Saison freuen.

Kader (Tore): Bergmann, Dittrich, Hans (1), Tahiri (1), Engel, Rexhepi, Kratzer (2), Träger (1), Wittenmaier (1), Navidad Ibañez, Peterseim, Knäblein, Kuchenbecker, Strohmenger, Zangl, Knauer, Mulaj. (1 ET)

B1 –Junioren / Landesliga Rhein-Neckar

TSG 91/09 Lützelsachsen – SC Pfingstberg-Hochstätt      3:0 

Hochverdienter 3:0 Auftaktsieg der B1 in Pfingstberg

Nach einer überaus ansehnlichen Vorbereitung und einem Erstrunden-Sieg (7:1) im Pokal, startete nun die neu formierte B1 mit einem hochverdienten 3:0 Auswärtssieg in die Saison. 11 neue Spieler komplementieren den insgesamt 21 Mann starken Kader.

Wie bereits im Pokalspiel, so auch beim Ligaauftakt in Pfingstberg hätte sich das Team um weitere Tore belohnen müssen, wenn die Chancenverwertung gelungen wäre.

Fabian Marx belohnte seine sehr gute Leistung mit zwei Toren. David Helm, Neuzugang aus Kirchheim erzielte das zwischenzeitliche 2:0 per Elfmeter. 

An der Chancenverwertung wird das Trainerteam intensiv mit den Spielern in den nächsten Einheiten feilen. Natürlich braucht es auch noch etwas Zeit, wenn so viele Spieler in das geforderte spielerische Raster hineinwachsen müssen. Für das anstehende erste Heimspiel der Landesliga-Saison am kommenden Samstag um 13 Uhr heisst es nun in den Trainings volle Konzentration.

Kader(Tore): 

Odin Schneider, Julius Balzer, Nick Amling, David Helm(1), Lukas Somberg, Mika Jungmann, Nico Mandel, Amir Franke, Nico Eberhardt, Fabian Marx(2), Kevin Glowatzki, Manuel Schmitt, Elson Guza, Brahim Tahiri

B2 – Junioren / Kreisliga Mannheim

JSG Neckarau/Seckenheim – TSG 91/09 Lützelsachsen      3:0

C1-Junioren / Kreisliga Mannheim

TSG Lützelsachsen – SC Pfingstberg-Hochstätt: Gegner nicht angetreten

C2-Junioren / Kreisklasse Mannheim

VfB Gartenstadt 2 – TSG Lützelsachsen 2    3:2

Am vergangenen Samstag 14.9.2019 traf die neuformierte Mannschaft der C2 auf den VfB Gartenstadt 2. Schon vor dem Anstoß gab es kleinere Komplikationen, denn es war kein Schiedsrichter anwesend. Nach einigem Hin und Her hat man sich darauf einigen können das der mitgereiste C1 Trainer Jorgo Kosmadakis den Posten des Schiedsrichters übernimmt. 

Schon in den ersten Minuten merkte man das die Mannschaft aus Lützelsachsen sehr ängstlich agierte, da ihnen die komplette Vorbereitung fehlte und man einen „sauberen “ Saisonstart hinlegen wollte ,  es dauerte allerdings nicht sehr lange bis die TSG sich die erste Torchance herausspielte doch leider ohne Erfolg.  Auch wenn man eigentlich nur auf das Tor der Gartenstädter spielte so ließ das erste Tor doch sehr lange auf sich warten.Erst ein beherzter Schuss von Luis landete im Netz. Gartenstadt zeigte sich relativ unbeeindruckt und konnte mit einem gezielten Konter zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging man in die Pause.

Nach einem guten Start in die 2. Halbzeit konnte man zwar auf 2:1 erhöhen doch Gartenstadt legte auch dieses Mal direkt wieder nach und glich zum 2:2 aus.Man merkte das die Kräfte auf beiden Seiten nachließen und so wurde das Spiel trotz weiterer Großchancen auf Seiten der TSG , die ungenutzt blieben, erst in den letzten Minuten der Partie durch einen klasse Spielzug mit 2:3 für Gartenstadt entschieden.

Trotz der Niederlage war der neue C2-Trainer Martin Sommer sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Aufstellung : Marvin –  Dorin, Lukas, Elias, Jannick – Julius, Leif – Luis, Alphan, Sydney – Josip

D1-Junioren / Kreisklasse

TSG Lützelsachsen – Vfl Kurpfalz-Neckarau 2    2:2

D1 startet souverän mit einer Punkteteilung in die Saison

Am Samstag um 10:30 Uhr, wurde das Heimspiel gegen den VFL Kurpfalz Mannheim-Neckarau 2 angepfiffen. 

Das Trainerteam der TSG sah zu Beginn starke Mannheimer, die sich relativ gut vor das Tor der TSG kombinierten. Doch vor dem Tor stand die Abwehr stabil, sodass es zu wenig nennenswerten Torchancen gekommen ist. Nach der Anfangsphase wurde die TSG immer stärker, Bürkle, Rodenbach und Ihrig machten sich in der Abwehr zur Festung und setzten die Flügelspieler gut ein, sodass es nach einer Flanke sogar zu einer Torchance durch Haut kam. Der VFL war jedoch nicht abgemeldet, so fasste sich der Stürmer ans Herz, verwandelt den Ball nach einer Ecke im Tor. Dieses Tor führte zu einer Druckphase der Mannheimer und wenig später erzielte der Stürmer das 0:2 unhaltbar für den TSG Keeper Nusser. Trotz diesem Ergebnis ließ sich das Team der TSG nicht aus dem Konzept bringen.Durch einen schönen Assist von Sanchez, erzielte Dodano nach einem 20-Meter-Sprint, den 1:2 Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit.

In der 2. Halbzeit sorgten Loroch und Hoffman durch schöne Bälle auf die Flügel Spieler direkt für Alarm. Nach mehreren Chancen erzielte die TSG durch Ercan den verdienten Ausgleichstreffer. Aber auch der VFL testete den TSG Keeper Nusser, der jedoch eine starke Leistung im Spiel ablieferte und nichts mehr anbrennen ließ.

Kader(Tore): Nusser, Ihring, Rodenbach, Bürkle, Sanchez, Ercan(1), Dodano(1), Haut, Stark, Loroch, Hoffmann

D2-Junioren / Kreisklasse 4

TSG Lützelsachsen  – Eintracht Plankstatt  4:2

Nach der Sommerpause hat die D2 Jugend ihr erstes Rundenspiel gegen Plankstadt in der Staffel 4 eindrucksvoll gewonnen.

Die Gäste aus Plankstadt zeigten in den ersten 10 Minuten eine hohe Effektivität,  indem Sie von ihren zwei Torschüssen auch  2 Tore erzielten.Unbeeindruckt zeigte sich die D2 und spielte munter weiter auf das Gegnerische Tor.So belohnten sie sich auch mit ihrem ersten  Tor in der neuen Saison von Joel Funder.Kurz vor der Halbzeit glich Lützelsachsen durch Noah Gonzales die Party aus.

Auch in der zweiten Halbzeit hatte die Heimmannschaft  mehr Spielanteile  und ging folgerichtig durch Oliver Gesse in Führung.Diese Führung baute Jordan Gatev nach einer schönen Kombination kurz vor Schluss der zweiten Halbzeit zum 4:2 Endergebnis aus.

Kader(Tore):

Jörns, Heuer, Hoffner, Klapka, Funder(1), Gatev(1), Gillmann, Gonzales(1), Blaue, Krebaum, Maier, Meyer, Ruiz Seiler, Sanchez, Werner,Gesse(1)