A1-Junioren / Landesliga Rhein-Neckar

JSG Kirchardt/Ittlingen/Grombach – TSG Lützelsachsen                             Ausfall

Das Spiel wurde abgesagt – Der Platz in Kirchardt waren nicht bespielbar.

A2-Junioren / Kreisliga Mannheim

SG Oftersheim – TSG Lützelsachsen 2    1:3

B1 –Junioren / Landesliga Rhein-Neckar

TSG Lützelsachsen – JSG Dossenheim/ Peterstal-Ziegelhausen 0:3

B2 – Junioren / Kreisliga Mannheim

TSG Lützelsachsen 2 – Spielfrei

C1-Junioren / Kreisliga Mannheim

TSG Lützelsachsen – FV Leutershausen                5:2

C1 gewinnt Heimspiel gegen Leutershausen

Im letzten Heimspiel der Qualifikationsgruppe hatten die Lützelsachsener C1-Junioren den FV Leutershausen zu Gast. In den ersten Minuten taten sich die Jungs der TSG gegen das Tabellenschlusslicht schwer. In der 7. Minute gingen die Jungs aus Leutershausen mit 1:0 in Führung. Nach dem Gegentreffer wurde das Spiel der TSG besser und Marvin Lehnert traf in der 19. Minute nach einem schönen Solo zum 1:1 Ausgleich. Das Spiel war jetzt offen und es gab Gelegenheiten auf beiden Seiten. In der 26. Minute trafen die Leutershausener glücklich zur 2:1 Führung. Die erneute Führung der Gäste rüttelte die Lützelsachsener wach und die TSG kam nun zunehmend besser ins Spiel. In der 29. Minute traf Jerome Klicks nach schöner Vorarbeit von Frederik Grabner zum erneuten Ausgleich. In der 32. Minute erzielte Nico Irmscher per Strafstoß die Führung zum 3:2. Nach der Pause spielte die TSG konzentrierter und die Gäste kamen kaum noch gefährlich vor das Tor von Henri Petzel. In der 47. Minute traf erneut Nico Irmscher per Strafstoß. Auch seinen zweiten Elfer verwandelte er souverän zur 4:2 Führung. Die Gäste konnten jetzt kaum noch etwas entgegen setzen und gerieten in der Defensive zunehmend unter Druck.  In der 60. Minute erzielte Jerome Klicks mit seinem zweiten Treffer den 5:2 Endstand. Die TSG hatte mit der Favoritenrolle zu Beginn der Partie Probleme, konnte sich aber im Laufe der Spiels deutlich steigern und kam am Ende zu einem verdienten Heimsieg. Am kommenden Samstag spielt die TSG zum Abschluss der Qualifikationsrunde in Hemsbach.

Kader(Tore): Henri Petzel (T), Jannik Schwarz, Valmir Rrahmani, Henrik Bothe (C), Nico Irmscher (2), Marvin Lehnert (1), Frederik Grabner,  Jerome Klicks (2), Florian Rech, Enes Varol, Nick Jason König, Erdem Ermis, Tuna Caliskan, Paolo Krebaum, Orlando Quasten, Felix Kuß

C2-Junioren / Kreisklasse Mannheim

Spvgg Ilvesheim – TSG Lützelsachsen 2         9:2

D1-Junioren / Kreisklasse 1

TSG Lützelsachsen – SV Waldhof Mannheim 2  1:5

D2-Junioren / Kreisklasse 4

TSG Lützelsachsen 2 – Spielfrei

E1 – Junioren / Staffel 1

TSG 91/09 Lützelsachsen 1 – DJK Fortuna Edingen / Neckarhausen        7:1

E1-Junioren der TSG 91/09 Lützelsachsen sind Meister in Staffel 1

Auch das letzte Saisonspiel gegen DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen gewannen die E1-Junioren der TSG Lützelsachsen souverän mit 7:1 und sicherten sich damit die Meisterschaft in der höchsten Staffel des Kreises Mannheim. Alle sieben Spiele haben die starken 2009er gewonnen, so dass man die Runde mit 21 Punkten und einem Torverhältnis von 54:8 beendete. Nach dem Spiel gratulierten Jugendleiter, Karsten Kuchenbecker, und Jugendkoordinator, Volker Mandel, der Mannschaft und bedankten sich beim gesamten Trainerteam für die herausragende Jugendarbeit. Diese spiegelt sich auch in den hohen Zulaufzahlen bei den Jahrgängen 2009 und 2010 wider. Für Trainer Alexander Hudap ist das kein Zufall. „Es spricht sich rum, dass in Lützelsachsen vernünftig gearbeitet wird und wir allen lernbereiten Kindern, eine sportliche und persönliche Weiterentwicklung ermöglichen“, so Hudap. Nächsten Samstag steht nun ein Testspiel beim ASC Neuenheim, Staffelsieger aus dem Kreis Heidelberg, an.

Kader (Tore): Jörns, Albrecht, De Vega, Gast, Glock, Hudap (3), Hutzl, Kroll (2), Löhr, Ruiz-Seiler (1), Sanchez, Vella (1)

E2 – Junioren / Staffel 6

TSG Lützelsachsen 2 – SKV Sandhofen 3               4:5

Knappe Niederlage der E2 beim letzten Heimspiel

Am letzten Spieltag der Herbstrunde unterlag die zweite Mannschaft der TSG Lützelsachsen dem SKV Sandhofen 3 knapp mit 4 :5.
Die Gäste gingen in der 2. Spielminute mit 1 :0 in Führung. In der 8. Minute war es Timucin Sengül der auf Zuspiel von Raùl DeVega zum 1 : 1 ausglich.
Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel, zogen in der 35, 36 und 38 Spielminute auf 1:4 davon. Die Hausherren kamen zwar noch auf 3 : 4 durch Timucin Sengül ( 41. ) und Leonard Beck ( 43. ) heran, ehe Sandhofen in der 45. Minute auf 3 : 5 erhöhte. In der 47. Spielminute traf Timucin Sengül noch zum 4:5 Endstand.

Kader ( Tore ): Adam Blaue, Henry Beutel, Leonard Beck (1), Raùl DeVega, Hektor Keßler, Tom Lerch, Mats Neuffer, Moritz Schäfer, Timucin Sengül (3), Devin Strecker, Yasar Yilmaz

E3 – Junioren / Staffel 11

TSG Lützelsachsen 3 – SG Hemsbach 2                     Verloren