A1 – Junioren / Landesliga Rhein-Neckar

TSG 91/09 Lützelsachsen – JSG Dossenheim/Ziegelhausen-Peterstal 8:2

Ein starker Auftritt der A-Junioren zum Saisonabschluss

Am vergangenen Samstag bestritt die A1 der TSG Lützelsachsen zuhause gegen die Mannschaft der JSG Dossenheim/Ziegelhausen-Peterstal ihr letztes Saisonspiel. Die Lützelsachsener gingen nach Startschwierigkeiten in den Spielen der letzten Wochen dieses Mal von Beginn an wach in die Partie und es waren die Gastgeber, die in der Anfangsphase durch Mora Hernandez und Knapp mit 2:0 in Führung gehen konnten. Zur Halbzeit führten die Lützelsachsener mit 4:1, wobei Knapp durch seinen vermeintlichen Hattrick in diesem Spiel den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gäste egalisieren konnte.

Mit gleicher Konzentration und Präzision konnten die Lützelsachsener auch in der zweiten Halbzeit weiterspielen, sodass sie am Ende verdient mit 8:2 gegen den Tabellendritten aus Dossenheim gewannen. Ein starker Auftritt der Lützelsachsener zum Saisonabschluss, welcher allerdings den bitteren Beigeschmack der Rückrunde aufgrund der schwächeren Punkteausbeute nur etwas schmälert.

Kader (Tore): Menges, Rößling, Hans, Eder (1), Knapp (4), von Geiso, Bock (1), Mora Hernandez (1), Çelik, Peterseim, Mommertz, Schillinger, Zangl, Frede. (1 ET Dossenheim)

B1 –Junioren / Landesliga Rhein-Neckar

JSG Dossenheim/Ziegelhausen-Peterstal  – TSG Lützelsachsen 3:3

Minimalziel geschafft!

TSG Lützelsachsen belegt am Ende der Landesliga-Saison Platz 4

Den Saisonabschluss feiert das Team in Kroatien. 

Am 7.6. hebt das Team von Frankfurt a.M. in Richtung Pula ab und wird in Medulin direkt am Meer ein 4-Sterne Hotel mit vielen Annehmlichkeiten bewohnen. 

Die B1 von Lützelsachsen spielte ihr letztes Saisonspiel beim spielstarken Tabellenzweiten der Rückrunde und aktuell nur einen Punkt hinter den Lützelsachsenern stehenden Dossenheimern und verdiente sich mit einem 3:3 den benötigten Punkt, der für Platz 4 reichte. Zweimal Luca Träger und Jan Kuchenbecker waren die Torschützen bei der TSG. Rückblickend auf die Saison trauert das Team um Trainer Roman Tomczyk und Sascha Gerhardt jedoch den vielen ungenutzen Chancen hinterher. Besonders gegen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte mussten Punkte abgegeben werden. Das Trainerteam ist trotzdem mit dem Saisonverlauf zufrieden.Besonders aber auch im Hinblick auf eine immer vorhandene Teamfähigkeit in der Mannschaft.

Mit vielen sehr interessanten Spieler- Neuzugängen wird das B1 Team zur nächsten Saison weiter verstärkt und sehr motiviert und ehrgeizig in die neue Landesliga-Saison starten.

Team: Aljoscha Schmueser, Daniel Matos, Denis Mulaj, Norbu Diettrich, Luca Träger, Dylan Bräse, Fabian Marx, Mike Engel, Nico Knäblein, Moritz Wittenmeier, Jan Kuchenbecker, Tizian Tomczyk, Robin Gang, Cagtay Ünlü, Janick Knauer 

B2 – Junioren / Kreisliga Mannheim 2

ASV Feudenheim – TSG Lützelsachsen 2:3

Die B2 der TSG Lützelsachsen traf am vergangenen Wochenenden gegen ASV Feudenheim auswärts an. Schon vor dem Spiel gab es wenige Diskussionen um die Stutzenwahl, da Feudenheim genau wie Lützelsachsen rote Stutzen anzog. Nach einer deutlichen Belehrung des Schiedsrichters, welcher die Partie überzeugend geleitet hatte, wurden die Stutzen dann letztendlich gewechselt.

Schon früh im Spiel zeigte die Partie, in welche Richtung es gehen sollte. Trotz trockenem Naturrasen sowie einer stark prahlenden Sonne zeigte die TSG Lützelsachsen eine tolle Leistung. Kurz vor der Trinkpause der 1. Halbzeit kam die Mannschaft aus Lützelsachsen überraschenderweise in Rückstand. Doch dies brachte den Jungs nicht aus der Ruhe und sie knüpften weiter an ihrer Leistung an, ehe Busalt den Ausgleich erzielte. Vor der Halbzeitpause brachte Efstahiou eine überragende Ecke in den Strafraum, wonach Lehmann die Jungs mit einer 2:1 Führung in die Pause schickte.

Nach einer erholsamen Halbzeitpause kam die komplette Mannschaft gestärkt zurück. Auch hier wurde da weiter gemacht, wo man aufgehört hat. Nach einem weiten Freistoß durch Huscher kam Busalt ins Tempo, wo er das 1 gegen 1 gegen den Torwart gewonnen hatte und die Führung auf 3:1 ausgebaut hat. 10 Minuten vor Ende des Spiels verkürzte ASV Feudenheim auf 2:3, doch der Treffer kam viel zu spät.

C1-Junioren / Kreisliga Mannheim 2

TSG Lützelsachsen – SC Rot-Weiß Rheinau 7:2

Die C-Junioren beenden die Saison mit einem 7:2 Heimsieg!

Die C-Jugend setzt ihre Erfolgsserie fort und beendet mit einem 7:2 Heimsieg gegen SC Rot- Weiß Rheinau die Saison 2018/19.

Der vierte Pflichtspielsieg in Folge fiel für die Lützelsachsener höher aus als es die Leistung vermuten ließ. 5 Tore steuerte Adrian Hutzl in diesem Saisonspielen bei und sicherte sich somit den Top- Torjäger Platz der Runde mit 10 Toren, dicht gefolgt von Simon Malczyk mit 9 Toren, der dass zwischenzeitliche 3:1 erzielte. 

Eine Unachtsamkeit und eine gut Herausgespielte Situation der Gäste führte dazu, dass die TSG zwei Gegentore hinnehmen musste. Letztlich war es ein Eigentor, dass das Endergebnis von 7:2 festlegte.

Es spielten: Felix Kern-Eimann, Tuna Caliskan, Joris Druskeit, Henrik Bothe, Frederik Grabner, Friedrich Hoffner, Nico Irmscher, Julius Pressler, Florian Rech, Nico Eberhardt, Simon Malzcyk, , Adrian Hutzl, Leo Böhler, Lucas Jacobi