Die A-Jugend der TSG Lützelsachsen gewinnt ihr Landesliga-Heimspiel gegen die JSG Schatthausen/Baiertal/Wiesloch mit 3:1.

Die Hausherren aus Lützelsachsen übernahmen von Beginn an die Kontrolle. Cagatay Ünlüs Schuss aus 10 Metern konnte der Torhüter in der 10 Minute gerade noch zum Eckball klären. Zwei weitere gute Kopfballmöglichkeiten durch Stürmer Christian Fuchs blieben ungenutzt. Gegen gut organisierte Gäste dauerte es so bis zur Minute 45 bis Jarne Schneider das erlösende 1:0 für die Hausherren erzielen konnte. Einen gehaltenen Schuss drückte Schneider aus wenigen Metern über die Linie.
In Halbzeit zwei waren die Jungs aus Lützelsachsen bemüht, so schnell wie möglich, einen zweiten Treffer nachzulegen. Chancen durch Patrik Babic, Fabian Marx und Tizian Tomczyk konnte jedoch nicht genutzt werden. Inmitten der Druckphase konnten die Gäste in Minute 68 mit ihrem ersten Schuss aufs Tor aus spitzen Winkel zum 1:1 treffen. Wütende Angriffe der Lützelsachsener folgten daraufhin. Im Minutentakt erspielten sich die Hausherren in der Schlussphase Chance um Chance. Teilweise kläglich wurden diese jedoch vergeben. In Minute 88 konnte Patrik Babic dann doch noch zum vielumjubelten 2:1 treffen. Eine flache Hereingabe verwandelte er aus 11 Metern links unten. In der Nachspielzeit konnte erneut Babic für die Entscheidung sorgen. Mit dem wichtigen 3:1 Sieg können die Jungs aus Lützelsachsen ihre Position im oberen Teil der Tabelle festigen.
Am kommenden Wochenende geht es dann zum schweren Spiel gegen den Spitzenreiter, der JSG Lobbach/Mauer.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.