Mit einer imposanten Vorstellung hat die TSG Lützelsachsen II gestern in der Fußball-Kreisklasse B den bisherigen Tabellenführer SpVgg Wallstadt II mit 4:0 (2:0) geschlagen. Es dauerte 26 Minuten, bis Manuel Holz zum 1:0 für Lützelsachsen traf. Vorher waren sowohl Leon Walther (15.) als auch Fernando Cabrera an der gegnerischen Latte gescheitert (20.).

Cabrera gelang das 2:0 nach schöner Vorarbeit von Holz (29.). Die Gastgeber waren drückend überlegen. Die Gäste aus Wallstadt sahen gegen die starke TSG-Offensive kein Land.

Philipp Trautmann scheiterte noch an der Latte (54.). Aber Cabrera machte es besser und traf aus 18 Metern in den Winkel zum 3:0 (67.). Nach einer schönen Vorlage von Georgios Karaickos traf Walther noch zum 4:0-Endstand (82.).

TSG Lützelsachsen II: Wieth; Gaber, Arnold, Ligendza, Mayser, Schmidt, Trautmann, Csög (69. Karaickos), F. Cabrera (77. Rommeis), Holz (85. Rauh), Walther.