Die B1-Junioren der TSG 91/09 Lützelsachsen gewannen auch das Heimspiel gegen die SG Waibstadt/Meckesheim-Mönchzell/Daisbach in der Landesliga und steht damit nach 3 Spieltagen an der Tabellenspitze. Die erste Halbzeit bot den Zuschauern einen wahren Schlagabtausch. Nach Abschlag Bergmann erzielte Strohmenger per Lupfer früh das 1:0 (3.). Doch die Gäste reagierten schnell mit dem 1:1 (13.) und wenig später sogar die 1:2 Führung (27.). Tahiri verwandelte kurze Zeit später einen Elfmeter zum 2:2 (30.). Waibstadt legte in der Nachspielzeit zum 2:3 (40.+2) vor.

In der zweiten Halbzeit zeigte die TSG von Beginn an was in ihr steckt. Waibstadt agierte nur noch mit langen Bällen, welche keine Probleme mehr für die Defensive darstellte.

Rexhepi nach starker Vorarbeit von Acar (47.) und erneut Strohmenger (51.) drehten die Partie zur 4:3 Führung. Danach hatte die TSG zahlreiche gute Chancen um das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Doch erst Damm erzielte in der 79. Minute mit dem 5:3. Die Gäste trafen per Elfmeter in der Nachspielzeit noch zum 5:4 Endstand (80.+2).

TSG: Bergmann, Beslem, Hans, Tahiri, Kadel, Acar, Özel, Träger, Strohmenger(2), Rexhepi(1), Damm(1), Peterseim, Engel, Knäblein, Wittenmaier