Die TSG Lützelsachsen B2 Junioren waren am 3. Spieltag bei der DJK Feudenheim zu Gast. Das Spiel startete wie erwartet auf Augenhöhe. Der Platzverein hatte seine Chancen, aber natürlich auch die Mannschaft aus Lützelsachsen unter der Leitung von Terim Tütüncü. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis das erste Tor erzielt wird. Nach 14 Minuten erzielte dann schließlich Kuchenbecker das 1. Tor der Partie nach einer tollen Vorarbeit seines Mitspielers L. Schmitt. Das Spiel fand weiterhin auf Augenhöhe statt, ehe Kuchenbecker kurz vor Halbzeitpfiff seine Mannschaft mit einem sehenswerten Treffer in die Kabine schickte. Nach der Pause waren die Gäste wohl noch in der Kabine, weshalb DJK Feudenheim auch den Anschlusstreffer in der 45. Minute gefunden hatte. Trotzdessen, dass die DJK Feudenheim ziemlich hohen Druck ausübte, lauerte die TSG Lützelsachsen auf Kontermöglichkeiten, welche sie dennoch nicht ordentlich verwerten konnten.
Im Endeffekt ein wohlverdienter 1:2 Arbeitssieg für die TSG Lützelsachsen.

Es spielten: Maier, Dittrich, Sousa Matos, Varol, Dunemann, Eslami, Kirsch, Knäblein, Kreß, Kuchenbecker, C. Schmitt, L. Schmitt, Hazim Abubaker, Markgraf, Ebert