TSG Lützelsachsen 2 – Spvgg 03 Ilvesheim 2   0:8

Die erwartungsfreudig aus der ewig scheinenden, fünf Monate langen Winterpause kommenden D2-Junioren der TSG 91/09 Lützelsachsen mussten am ersten Spieltag gegen die Spvgg 03 Ilvesheim 2 eine erste, riesige Ernüchterung hinnehmen. 

Die 8:0 Auftaktniederlage kommt für die Mannschaft, nach einer bereits äußerst frustrierenden Hinrunde, in welcher man in der Kreisklasse 2 den sechsten Platz belegte, einem Super-GAU sehr nahe. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass acht Tore am Ende eigentlich einige Tore zu viele waren, denn die ersten 15 Minuten bis zum 1:0 nach einem indirektem Freistoß im eigenen Strafraum aufgrund eines missglückten Rückpasses, spielten die Lützelsachsener eigentlich gut mit und kamen auch in gefährliche Situationen. Nach dem ersten Tor der Ilvesheimer brach die TSG allerdings mehr und mehr ein und schaffte es erst in den letzten Minuten des Spiels wieder den Gegner unter Druck zu setzen. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel allerdings schon gelaufen. Das Résume der Lützelsachsener wird selbstverständlich dennoch sehr kritisch sein und am 30.03. muss dann eine klare Reaktion der Mannschaft gegen den FV 08 Hockenheim 2 folgen.

TSG 91/09 Lützelsachsen: Dumler (TW), Sanchez Caballero, Irmscher, Skoko (C), Mergenthaler, Lerch, Caliskan, Hij, Loroch