Lützelsachsen. Fußball verbindet – das gilt natürlich auch für die Fußballer der TSG Lützelsachsen und den Kickern in Lützelsachsens Partnergemeinde Varces Allieres et Risset in Frankreich. Schon am ersten Abend wurde auf dem Sportgelände des Fußballvereins Vallée de la Gresse gekickt. Das erinnerte Jürgen Richter und Gültekin Isci an ihren ersten Aufenthalt vor 16 Jahren – auch damals kannten die Jungen keine Sprachbarriere Fußball verbindet beim Fußballspielen sprechen alle die gleiche Sprache.

Den Samstag Vormittag verbrachten die Jungs aus Lützelsachsen bei ihren Gastfamilien. Am Nachmittag traf man sich und ging dann gemeinsam nach Grenoble. Sonntagmorgen in aller Frühe stand das Turnier an. Lützelsachsen trat mit zwei Mannschaften an und beendete die Gruppenphase als Gruppensieger. Erst im Finale wurden sie nach einem vergebenem Elfmeter von St Pauls de Varces mit 1:0 geschlagen. Die Betreuer und die Trainer waren mit dem Turnierergebnis mehr als zufrieden. Montagmorgen ging es dann wieder zurück nach Lützelsachsen.

Die Verantwortlichen, Jürgen Richter und Gültekin Isci, ließen sich das natürlich nicht nehmen, eine Einladung zu dem Sommerturnier am 30. Juni auszusprechen. Und die Franzosen sicherten zu: Wir kommen! Es sieht also ganz so aus, als würden die Fußballer bei der deutsch-französischen Freundschaft am Ball bleiben.