Das Spiel zwischen dem Vierten und dem Tabellenzweiten sollte eine äußerst unterhaltsame Partie werden. In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften tollen Fußball und vor allem Lützelsachsen kam des Öfteren sehr gefährlich vor das Tor der Gartenstädter. In der 14. Minute erzielte David Knapp nach toller Vorarbeit von Schwerdtfeger und Beutel mit 2 Kontakten sehenswert das 1:0. Die Vorstöße der Heimmannschaft wirkten zwar vielversprechend, verpufften jedoch an der Lützelsachsener-Defensive.

Nach dem Pausenpfiff legte Gartenstadt eine ordentliche Schippe drauf und verlagerte das Spiel mehr und mehr in die Hälfte der TSG. Doch eine disziplinierte Mannschaftsarbeit und die herausragende Verteidigung ließen keine einzige klare Torchance zu. Die sich ergebenden Kontermöglichkeiten konnte man jedoch ebenfalls nicht in Zählbares umwandeln.
So blieb es am Schluss beim 1:0 Auswärtssieg. Damit hat die A-Jugend der TSG Lützelsachsen nun 48 Punkte in der Landesliga geholt und ist so die erfolgreichste Mannschaft der Vereinsgeschichte. Noch dazu kam der Tabellenführer aus Kirchheim nicht über ein Unentschieden hinaus, wodurch man zwei Spieltage vor Schluss nur 3 Punkte Rückstand hat.

Menges, Restle, Heidelmann, Mayer, Yumuk, Wetzel, Mommertz, von Geiso, Knapp (1), Beutel, Schwerdtfeger, Frede, Celik, Bode, Tigli, Bock.