Unter dem Motto DFB – Mobil für Bambini oder vielleicht besser ausgedrückt Fussballfieber im Dschungel fanden sich heute über 20 Bambini der Jahrgänge 2015 bis 2012, viele wissbegierige Trainer und zahlreiche interessierte Eltern unserer TSG Luetzelsachsen und des SV Ladenburg in der Winzerhalle in Luetzelsachsen ein um ihre Fussballleidenschaft gemeinschaftlich auszuleben und unter der Leitung zweier kompetenter Trainer des Verbands sich mit wesentlichen Elementen des Bambinifussballs zu befassen. Nach einer kurzen und mitreißend Einleitung durch das Trainerteam des BFV waren auch gleich und richtigerweise unsere Bambini und der Ball im Mittelpunkt des Geschehens. Ein Fangspiel unter Elefanten und einem Löwentrainer auf einem 15*20 Meter Spielfeld folgte recht schnell eine Koordinationsuebung gepaart ohne und anschließend mit Ball unter Zuhilfenahme vier Mini-Tore als Rettungsinseln für unseren Bambini – Zoo. Unsere Bambini wurden gefördert und gefodert, doch zu keinem Zeitpunkt überfordert. Unter leuchtenden Kinder-, aber auch Traineraugen fanden sich zwischenzeitlich Krokodile, Löwen, Tiger und Elefanten in der Winzerhalle ein in kleinen Gruppen wurde abwechselnd in unterschiedlichen Konstellationen auf Monitore Fussball ohne Grenzen gespielt. Nach einer erneuten Trinkpause an einem vorher definierten Trinkplatz ging es für unsere hungrigen Raubtiere zu einem weiteren Fangspiel mit Leichen mit dem passenden Namen „Raubtierfuetterung“. Viel zu schnell für das eine oder andere Bambini-Raubtier, aber auch für alle anderen Anwesenden kam es im Nachgang zu einem gerade für diese Jahrgänge wichtigem Abschlussritual und eine nie langweilige und sehr unterhaltsam, aber auch lehrreiche Trainingstunde musste leider ihr Ende finden. Einige Bambini konnten auch danach noch kein Ende finden und lebten entsprechend ihre Leidenschaft Fussball weiter voll aus, während Trainer und Eltern abschließend zu einem offenen Austausch mit den BFV – Trainern zusammenkommen konnten. Eine erneute Erläuterung des erlebten Tages wurde durch viel Infomaterial nochmals verdeutlicht und wird sicherlich unser eigenes Training nachhaltig bereichern. Ein gelungener und unterhaltsamer Tag fand somit sein Ende und alle fiebern schon dem nächsten Besuch des DFB-Mobils entgegen!

image1.png